Werkzeugmaterial – K oder P?

K- oder P-Hartmetall

Ist die Entscheidung für Hartmetallwerkzeuge gefallen, bleibt die Frage, ob eine K- oder P-Sorte zum Einsatz kommen soll. Die Antwort hängt vom späteren Gebrauch und der damit verbundenen Strategie ab.

P-Sorten sind aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung weniger kolkverschleißempfindlich als K-Sorten. Somit können sie nach dem Schärfen ohne Wiederbeschichtung eingesetzt werden, allerdings bei reduzierter Standzeit. Gleichzeitig erschwert ihre chemische Zusammensetzung ein kontinuierliches Entschichten beim heutigen Stand.

Die vollständige Entscheidungshilfe können Sie hier als PDF downloaden...